Spannende Spiele mit Alltagsmaterialien

Spannende Spiele mit Alltagsmaterialien
3,09 € *
Für Clubmitglieder nur 2,78 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

  • 0104017
  • 12.91 MB
Vorschau: DkK-0104017-Spiele mit Alltagsmaterialien-Vorschau.pdf
Die Spielzeugindustrie weckt mit immer neuem Spielzeug und entsprechend begleitenden... mehr
Produktinformationen "Spannende Spiele mit Alltagsmaterialien"

Die Spielzeugindustrie weckt mit immer neuem Spielzeug und entsprechend begleitenden Werbestrategien, Bedürfnisse, denen sich Kinder und auch Eltern kaum entziehen können. Spielzeug, das oft ganz speziell für eine bestimmte Spielidee entwickelt wurde, ist oft sehr spezifisch und lässt nur wenig kreativen Spielraum für fantasievolle Spiele zu. Kinderzimmer gleichen nicht selten einem Spielwarengeschäft und quellen förmlich an Spielzeug über.

Bei diesem reichhaltigen Spielzeugangebot sind Kinder förmlich überfordert, sodass es kaum noch zu wirklich sinnhaften und kreativen Spielen kommt. Kinder können kaum noch eigene Spielideen entwickeln, im Gegenteil, es wird immer weiteres Zubehör benötigt, um Realsituationen nachspielen zu können. Spielfreude und Spielintensität haben aber nichts mit einem reichhaltigen Angebot an durchperfektioniertem Spielzeug zu tun. Es bietet den Kindern auch nicht mehr Möglichkeiten an, sich mit ihrer dinglichen und sozialen Umwelt auseinanderzusetzen. Kinder haben heute ein so reichhaltiges Angebot im Konsum-, Freizeit- und Spielbereich und trotzdem haben sie nur noch sehr wenig Möglichkeiten, ihre Umwelt mit allen Sinnen zu erfahren und zu begreifen.
Gerade aber die Dinge des täglichen Lebens sind es, die Kinder inspirieren, ihre Kreativität und Experimentierfreude herauszufordern. Materialien, die gedankenlos in den Müll wandern, wie Joghurtbecher, Schuhkartons,  Verpackungsmaterialien, Zeitungen oder Dinge, die uns täglich begegnen.

Die in diesem Beitrag vorgestellten Bastel- und Spielideen fördern die Fantasie und Kreativität im spielerischen Umgang mit den Alltagsmaterialien. Durch Experimentieren entdecken die Kinder die zweckfremden Einsatzmöglichkeiten und entwickeln immer neue Spielideen.

Lernziele und Kompetenzerweiterungen

Die Kinder

  • üben sich in den Basisfertigkeiten: schneiden, malen, prickeln, kleben, knüllen.
  • erstellen mit Alltagsmaterialien verschiedene Geschicklichkeitsspiele.
  • erleben in Kleingruppen Freude am Spiel.
  • entwickeln durch Experimentieren die Spielideen weiter.
  • erfahren die Herstellung eigener Spiele als sinnstiftend und nachhaltig.
  • erleben dabei den kreativen Spielraum in der Differenz zum durchperfektionierten Spielzeug der Spielwarenindustrie.

Zielgruppe:

  • Grundschule, Klasse 2-4

Dauer: pro Spiel 1-2 Ust.
 

Im Artikel enthalten:

  • 4 Bastelanleitungen,
  • methodisch-didaktische Anregungen,
  • Schülerbeispiele,
  • Anschauungsbeispiele,
  • Anleitungen,
  • Arbeitsaufträge,
  • Kopiervorlagen

Autor dieser Arbeitsblätter bzw. Unterrichtsmaterial:
Eva von Hessert und Raphael Schlotter

Zuletzt angesehen