Aprilwetter! - Verklanglichung einer Geschichte

Aprilwetter! - Verklanglichung einer Geschichte
2,99 € *
Für Clubmitglieder nur 2,69 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

  • 0202005
  • 10.12 MB
Vorschau: DkK-0202005-Aprilwetter!-Vorschau.pdf
Im alltäglichen Leben muss andauernd eine ständig einwirkende Flut von akustischen Reizen... mehr
Produktinformationen "Aprilwetter! - Verklanglichung einer Geschichte"

Im alltäglichen Leben muss andauernd eine ständig einwirkende Flut von akustischen Reizen verarbeitet werden. Oft werden musikalische und rhythmische Untermalungen gar nicht mehr wahrgenommen. Die Fähigkeit der auditiven Wahrnehmung und bewussten Auseinandersetzung ist Voraussetzung für jede Art der musikalischen Betrachtung. Die spezielle Hörfähigkeit und individuelle Einstellung zu akustischen Reizen wird in der Entwicklung der Kinder implizit und explizit im modernen Musikunterricht geprägt und gefördert. Deshalb ist die Sensibilisierung und Bewusstmachung des Hörens von Musik, Klängen und Geräuschen zu einem wichtigen Bereich im Musikunterricht geworden. Durch die freie Arbeit und das freie Experimentieren mit Klängen und Geräuschen lernen die Kinder, dass durch die Umsetzung von Bildern/Szenen in eine Verklanglichung eine ganz bestimmte Atmosphäre des Bildes/ Textes erzeugt werden kann, die durch sie selbst und ihr musikalisches Tun unmittelbar beeinflusst wird. In der folgenden Stunde stehen die Kinder vor der Herausforderung, verschiedene kleine zusammenhängende Szenen zu vertonen, diese zu präsentieren, wiederzuerkennen und letztendlich als eine sinnmachende „große“ vertonte Geschichte vorzutragen.


Lernziele und Kompetenzerweiterungen

Die Kinder

  • können vorgegebene mental/bildliche Situationen durch unterschiedliche Melodien, Klänge oder Geräusche darstellen.
  • können wiedererkennbare Verklanglichungen verschiedener Kurzszenen zu einer großen musikalisch untermalten Geschichte zusammensetzen.
  • haben in der Gruppenarbeit gelernt, rücksichtsvoll und tolerant miteinander umzugehen, mit dem Ziel verschiedene Ideenansätze zu respektieren und in ihr gemeinsames Ergebnis einzubauen.

Im Artikel enthalten

  • Unterrichtsverlauf, Unterrichtsimpulse
  • Vertonung-Arbeitsblatt
  • Geschichte-Abreitsblatt
  • Instrumenten-Präparation
  • Einzelbeobachtungsbogen, Selbstbeobachtungsbogen und Klassenbeobachtungsbogen
Schulart: Grundschule, Sekundarstufe 1
Klassenstufe: Klasse 3/4, Klasse 5/6
Fach / Bereich: Musik
Dauer: ca. 2 Ustd.
Jahreszeitlicher Bezug: Frühling
Fachliche Schwerpunkte: Rhythmisches Musizieren, Harmonisches Musizieren
Zuletzt angesehen