Magnetracer - Magnetautobau im Team

Magnetracer - Magnetautobau im Team
2,39 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

  • 0601003
  • 6.45 MB
Vorschau: DkK-0601003-Magnetracer-Vorschau.pdf
Naturwissenschaftliches Arbeiten und kreative Lösungensind oft sehr eng miteinander verbunden.... mehr
Produktinformationen "Magnetracer - Magnetautobau im Team"

Naturwissenschaftliches Arbeiten und kreative Lösungensind oft sehr eng miteinander verbunden. Das experimentelle Erproben naturwissenschaftlicher Phänomene auf spielerische Art in der Grundschule kann längerfristigeinen wichtigen Beitrag zum späteren Interesse annaturwissenschaftlichen Fachgebieten beitragen.Interesse, Haltung und Einstellung, gerade auch bei Mädchen,müssen von der ersten Klasse an motivierend und kindgerecht angebahnt werden. In den verschiedenenStandards der Bildungspläne der relevanten Fächer undFächerverbünde findet sich diesbezüglich eine Vielzahl an Kompetenzen diesbezüglich. Aber gerade die Handlungsorientierung,das Entdeckende und spielerische Element,kommt bei den Erarbeitungen oft zu kurz.In diesem fächerverbindenden Projekt sollen die Kinder in kleinen Teams gemeinsam Problemlösestrategien erproben und absprechen und auf spielerische Weise imWettkampf ausprobieren. Es entstehen kleine Fahrzeuge mit einem Magnetantrieb – gleichzeitig werden die Teamrennwagen auch ästhetisch „aufgemotzt“ und für das Rennen ansprechend individuell gestaltet.

Im Artikel enthalten:

  • Arbeitsanweisungen
  • Infoblock
  • Schülerarbeiten
  • Einzelbeobachtungsbogen, Klassenbeobachtsungsbogen, Selbstbeobachtungsbogen

Lernziele und Kompetenzerweiterungen

Die Kinder

  • erproben in kleinen Teams eigene Lösungsstrategien.
  • sprechen sich ab, probieren aus und entscheiden sich gemeinsam.
  • erarbeiten sich über Ausprobieren und Anknüpfen an ihre Vorkenntnisse handlungsorientiertes Grundwissen über Magnetismus.
  • kombinieren ihre naturwissenschaftlichen Strategien mit ästhetischen Gestaltungsmöglichkeiten.
  • finden ein Kompromiss zum Thema Schnelligkeit und Ästhetik.

 

Schulart: Grundschule, Sekundarstufe 1
Klassenstufe: Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5, Klasse 6
Fach / Bereich: Sachunterricht, Naturwissenschaften
Dauer: mehrere Ustd.
Fachliche Schwerpunkte: Experimentieren, Forschen / Entdecken
Beobachtungsbögen: mit Beobachtungsbögen
Zuletzt angesehen