Apfelbatterie - auf den Spuren A. Voltas

Apfelbatterie - auf den Spuren A. Voltas
1,99 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

  • 0601007
  • 4.7 MB
Vorschau: DkK-0601007-Apelbatterie-Vorschau.pdf
Kinder als Forscher und Wissenschaftler, auf den Spuren  komplexer Naturphänomene und... mehr
Produktinformationen "Apfelbatterie - auf den Spuren A. Voltas"

Kinder als Forscher und Wissenschaftler, auf den Spuren komplexer Naturphänomene und naturwissenschaftlicher Erfindungen und Entdeckungen. Die Grundlage für diesen Forschungsdrang ist das Interesse und die Motivation, Antworten auf die Fragen zu den alltäglichen Problemen und Phänomenen zu finden. Die Kinder knüpfen an ihr Vorwissen an und experimentieren und forschen inden verschiedensten Bereichen. Über Bewusstmachungsprozesse verbinden die Kinder ihre Ergebnisse mit ihrem Vorwissen und leisten den Transfer auf neue Situationen. Beim Bau der Apfelbatterie lernen die Kinder erste Grundlagenkenntnisse der Elektrizität nach den Forschungsergebnissen von Alessandro Voltas kennen, dem Pionier der Elektrizität. Bis heute funktioniert jede Batterie nach diesen grundlegenden Prinzipien.

Lernziele und

Kompetenzerweiterungen

  • Die Kinder bauen eine eigene Apfelbatterie.
  • tauschen sich in Gruppen über mögliche Lösungsstrategien aus.
  • können nach einer Anleitung ein Experiment eigenständig durchführen.
  • dokumentieren ihre Beobachtungen in ihrem Forscherheft. 
  • leisten in der Reflexion einen Transfer auf die ihnen bekannten Batterien.
  • präsentieren ihre „Stolpersteine“ und Lösungsstrategien

 

Schulart: Grundschule, Sekundarstufe 1
Klassenstufe: Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5, Klasse 6
Fach / Bereich: Sachunterricht, Naturwissenschaften
Dauer: ca. 2 Ustd.
Fachliche Schwerpunkte: Experimentieren, Forschen / Entdecken
Zuletzt angesehen