Ausdauernd Laufen 3 - Belastung richtig dosieren

Ausdauernd Laufen 3 - Belastung richtig dosieren
2,39 € *
Für Clubmitglieder nur 2,15 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

  • 0302004
  • 3.74 MB
Vorschau: DkK-0302004-Ausdauernd Laufen_3-Vorschau.pdf
In den Beiträgen „Ausdauernd Laufen 1 u. 2“ wurden Spielund Übungsformen aufgezeigt, wie... mehr
Produktinformationen "Ausdauernd Laufen 3 - Belastung richtig dosieren"

In den Beiträgen „Ausdauernd Laufen 1 u. 2“ wurden Spielund Übungsformen aufgezeigt, wie Kindern das ausdauernde Laufen motivierend und spaßorientiert vermittelt werden kann. Darauf aufbauend werden in diesem Artikel Möglichkeiten vorgestellt, wie die Belastung handlungsorientiert und schülergerecht gemessen, visualisiert und entsprechend interpretiert werden kann. Bei diesem Unterrichtsvorhaben haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, wichtige physiologische Funktionen (Atmung, Puls) und die Zusammenhänge zwischen Körper und Bewegung handelnd zu erfahren. Um die Vernetzung der einzelnen Inhalte gewährleisten zu können, liegt es nahe, den Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur mit dem Sport- und Bewegungsunterricht zu verknüpfen.

 

Lernziele und Kompetenzerweiterungen

Die Kinder

  • kennen die Zusammenhänge zwischen Atmung, Puls und Bewegung.
  • wissen, wie man den Puls misst (Handgelenk, Halsschlagader).
  • haben ihren Ruhepuls, Belastungspuls und Erholungspuls gemessen und wissen um den Unterschied.
  • haben mittels Zeitschätzläufe und Temposchätzläufe ihr Zeit- und Tempogefühl geschult.
  • haben ihr individuelles subjektives Belastungsempfinden mit der Borg-Skala ermittelt.
  • haben sich über ihre Erfahrungen ausgetauscht.
Schulart: Grundschule
Klassenstufe: Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4
Fach / Bereich: Sport
Dauer: ca. 2 Ustd.
Fachliche Schwerpunkte: Leichtathletik
Zuletzt angesehen